Peinliche Show: Warum Kiss von einem Interviewer verlangten, dass der sein Iron-Maiden-Shirt auszieht


von

Kein Scherz: Paul Stanley und Gene Simmons waren beleidigt, weil ihr Interviewer ein Iron-Maiden-Shirt trug. Das zeigt ein Video von 2012, das Loudwire ausgegraben hat.

Noch während der Journalist namens Gustavo die vier Musiker für ein TV-Gespräch vorstellt, fängt Stanley an ihn auf sein T-Shirt anzusprechen. Ironisch merkt der Gitarrist an, dass man seine Band nicht „so“, also wie „Iron Maiden“, schreibe: „KISS schreibt man K-I-S-S, so wie hier schreibt man KISS nicht, Gustavo, du hast einen großen Fehler gemacht.“

Co-Bandchef Gene Simmons sekundiert und spricht zu jemandem hinter der Kamera: „Ich möchte nicht, dass er ein Iron-Maiden-Shirt trägt.“ Dann tritt der Bassist nach vorne, zeigt auf den Interviewer und schlägt vor: „Trag‘ es doch verkehrt herum!“

Ein peinlicher Moment für alle Beteiligten. Kiss-Drummer Eric Singer lässt sogar unvermittelt seine Trommelstöcke fallen.

Simmons: „Warum trägst Du nicht ein Shirt mit dem Schriftzug: ‚I Don’t Understand?’“

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen

Der arme Interviewer probiert zu erklären, dass er dieses Teil extra ausgesucht hatte, weil er dachte, dass es „nicht cool“ wäre ein „Kiss“-Shirt bei der Aufzeichnung zu tragen. Sie schicken daraufhin einen Assistenten los, um dem erschrockenen Gustavo ein Kiss-Shirt zu besorgen.

„Wir lieben Steve (Harris), wir lieben Bruce (Dickinson), wir lieben Nicko (McBrain)“

„Wir lieben sie alle“, sagt Stanley, und nennt Namen der Maiden-Musiker, doch Gustavo solle „Respekt zeigen“, er wäre „in ihrem Haus“.

Da zunächst niemand mit einem Ersatzkleidungsstück aufkreuzt, muss der Interviewer sein Shirt sogar noch umdrehen, steht für einen Moment mit nacktem Oberkörper herum. Spätestens hier darf man sich fragen, wieso der Journalist das mitmacht – sich für ein Gespräch auf Drängen einer Band umzuziehen.

🌇Bilder von "Die zehn besten Songs von Kiss" jetzt hier ansehen

Kaum ist Gustavo fertig, kommt aber doch noch jemand mit Kiss-Shirt. Kurz vor Ende stellt Gene Simmons klar: „Wir haben diese Band (Iron Maiden) auf ihrer ersten US-Tour mitgenommen … und AC/DC und alle anderen.“

Sicher wollten Kiss nicht im Fernsehen neben einem Interviewer stehen, der Werbung für eine Konkurrenz-Band macht. Aber hätte man den Maiden-Fan dann nicht einfach aus dem Bild halten können? Es hätte allen die Blamage erspart.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=146&v=gRZ_H2cwTtk