aktuelle Podcast-Folge:

Freiwillige Filmkontrolle - der Rolling Stone Podcast über Film & TV: Mehr Infos

Götz George ist tot

Götz George ist tot. Wie seine Agentin am späten Sonntagabend in Berlin mitteilte, starb der Schauspieler am 19. Juni nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren.

In der Mitteilung hieß es: „Götz George hat sich eine Verabschiedung im engsten Kreis gewünscht“. Aus Rücksicht auf die Familie hoffe man, dass von weiteren Nachfragen abgesehen werde. Laut Medienberichten sei der Schauspieler im engsten Familienkreis in Hamburg beigesetzt worden.

Georges wohl populärste Rolle war die des „Tatort“-Ermittlers Horst Schimanski. Den Duisburger Polizisten spielte er, ab 1981, in 32 Jahren gleich 48 Mal, darunter zweimal im Kino.

Gefeiert wurde Götz George auch für seine Rolle als Massenmörder Fritz Haarmann („Der Totmacher“) sowie in den Komödien Helmut Dietls, „Schtonk!“ und „Rossini“.

2013 verkörperte er in „George“ seinen eigenen Vater Heinrich George – den kontroversen Schauspiel-Star, der während der Nazi-Zeit seine größte Popularität genoss.

Vor zwei Jahren erhielt Götz George das Große Bundesverdienstkreuz, zum letzten Mal vor der Kamera stand der Berliner im ARD-Krimi „Böse Wetter“. Der Ausstrahlungstermin für den Film steht noch aus.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Serien wie „Orange Is the New Black“: Geschichten von Knastgittern und starken Frauen

Netflix schickt die erfolgreiche Eigenproduktion „Orange Is the New Black“ nach sieben Staffeln in Rente. Statt sich mit einer achten Season zu begnügen, müssen Fans nun also auf Alternativen ausweichen. Zum Glück existieren diese. Wir berichten von schwarzem Humor, messerscharfen Dialogen und starken Frauen – verpackt im Serienformat. Weeds Hausfrau und Mutter Nancy Botwin lässt sich nach dem überraschenden Tod ihres Ehemannes eine außergewöhnliche Idee einfallen: Um ihr bisher wohlsituiertes Familienleben weiterhin finanzieren zu können, beginnt sie, Gras zu verkaufen. Problem: Bald hat sie nur noch Bargeld zur Hand, denn das Geschäft läuft gut. Lösung: Eine eigene Bäckerei, die der…
Weiterlesen
Zur Startseite