aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Paul McCartney kostete „Wetten dass..?“-Moderator den Job

Götz George: Der legendäre TV-Streit mit Gottschalk bei „Wetten, dass.. ?“

Als Götz George († 77) am 10. Oktober 1998 als Gast in der TV-Sendung „Wetten, dass.. ?“ war, sollte er eigentlich seinen neuen Erotik-Psychokrimi „Solo für Klarinette“ bewerben. Doch dann kam alles ganz anders.

Während der Show versuchte Thomas Gottschalk mit Witzen  George zu einem längeren Gespräch zu animieren, doch der blätterte lieber in einem Magazin und schaute gelangweilt auf die Uhr. Hintergrund: Götz George war „Wetten, dass.. ?“ und das Umfeld der Show nicht „kulturell“ genug. Statt mit dem Moderator zu plaudern, wies George ihn zurecht:

„Es kommt immer wieder der Oberlehrer durch bei dir. […] Komm auf den Film zu sprechen. Der ist mir wichtiger, als das, was Du redest“.

Dafür ernteteder Schauspieler Buh-Rufe und Pfiffe aus dem Publikum, wenige Monate nach der Sendung entschuldigte er für sein Verhalten bei Thomas Gottschalk.

Der nahm es mit Humor und lud George fünf Jahre später wieder zu sich in der Show ein. Dort kam es erneut zu einem Streit, allerdings diesmal einem inszenierten.

Götz George: Der legendäre Streit bei „Wetten, dass.. ?“

Götz George starb am 19. Juni 2016 nach kurzer Krankheit im Alter von 77 Jahren in Hamburg. Er wurde vor allem durch seine Rolle des Horst Schimanski im „Tatort“ bekannt.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

„Wer wird Millionär“: Günther Jauch - der Moderator der Deutschen

Es gibt Menschen, die werden schon wütend, wenn sie nur den Namen Günther Jauch hören. Dass man ihn hört, kommt häufig vor (wenn auch nicht mehr so sehr wie noch vor einigen Jahren), denn der gebürtige Münsteraner gehört zu den beliebtesten TV-Moderatoren Deutschlands. Wahrscheinlich würde er spielend Kanzler, wenn er sich denn aufstellen ließe. Als Gastgeber der wohl bekanntesten Quiz-Sendung des Landes ,„Wer wird Millionär“, hat er aber einige seiner Zuschauer derart zur Weißglut getrieben, dass sie ihm das, um die Chance ihres Lebens geraubt, nicht mehr verzeihen werden. Sie mussten eine Stunde lang auf ihrem harten Stuhl hinter den…
Weiterlesen
Zur Startseite