Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hier kann man das Melt! 2016 im Live-Stream sehen

Kommentieren
0
E-Mail

Hier kann man das Melt! 2016 im Live-Stream sehen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die „Stadt aus Eisen“, Ferropolis in Sachsen-Anhalt, lädt auch in diesem Jahr wieder zum Melt!-Festival. Bands wie Tame Impala, Disclosure und Two Door Cinema Club spielen vom 15.07. bis 17.07. auf sieben Bühnen im Freilichtmuseum für Braunkohletagebau, zwischen gigantischen Baggern und industriellen Großgeräten.

Wie jedes Jahr wird es auch 2016 zahlreiche Konzerte im Live-Stream geben, erneut überträgt concert.arte. Hier geht’s zum Stream.

Hier ist eine Übersicht über alle gezeigten Auftritte

Freitag (15. Juli 2016) von ca. 19.30 Uhr – 00.45 Uhr:

Jamie Woon, Graham Candy, M83, Tame Impala, Oliver Koletzki (Aufzeichnung DJ Set)

Samstag (16. Juli 2016) von ca. 19.30 Uhr – 00.00 Uhr:

Oddisee & Good Company, Two Door Cinema Club, Mura Masa (Aufzeichnung)

Sonntag (17. Juli 2016) von ca. 17.30 Uhr – 01.00 Uhr:

DMA´S, Bomba Estéreo, Chvrches, Disclosure, Drangsal (Aufzeichnung)

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben