Hören: Willow Smith covert ‚Easy Easy’ von King Krule

Hören: Willow Smith covert ‚Easy Easy’ von King Krule

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Willow Smith, 13-jährige Tochter von Will Smith, arbeitet weiter an ihrer Musikerkarriere.

Während sie 2011 noch kräftig mit ihrem Haar um sich schlug (‚Whip My Hair’), geht sie jetzt alles ganz „einfach“ an: Willow hat auf Soundcloud ein Cover von King Krules ‚Easy Easy’ veröffentlicht, das 2013 auf seiner LP ‚6 Feet Beneath The Moon’ erschien. So wie der britische Kollege arbeitet sie für diesen Song ohne Rhythmusinstrumente, die Gitarre dominiert.

King Krule kündigte derweil eine multimediale Ausstellung namens ‚Inner City Ooz’ mit seinem Brude an, der unter dem Künstlernamen Mistr. Gone auftritt. Poesie, Musik, Malerei, Illustration – alle Bereiche, die sich mit den Themen Gedächtnis, Zeit und der Rolle eines Künstlers in einer sich entwickelnden Stadt auseinandersetzen, sollen darin vereint werden (die Ausstellung läuft vom 5. bis 27. September in der Londoner Display Gallery).

Vielleicht findet auch Willow Smith hier ein paar Inspirationsquellen für den weiteren Werdegang.

Stanley Kubrick: Hommage auf den großen Visionär des Kinos + Top 10 seiner Filme

In der aufschlussreichen und persönlichen Dokumentation „Stanley Kubrick: A Life In Pictures“ sagt „Shining“-Star Jack Nicholson über seinen Regisseur: „Praktisch jeder wusste, dass er einfach der Beste ist – und ich finde, das ist noch eine Untertreibung.“ Stanley Kubrick hat sich mit nur 13 Spielfilmen in 46 Jahren einen unvergleichlichen Ruf erarbeitet. Kein Nekrolog nach seinem Tod am 07. März 1999 (etwa eine Woche nach der ersten Vorführung der letzten Schnittfassung von „Eyes Wide Shut“) blieb ohne Erwähnung seines Perfektionismus, der ihn manchmal dazu trieb, Szenen unzählige Male zu wiederholen und Mitarbeiter in den Wahnsinn zu treiben. Kubrick mischte sich…
Weiterlesen
Zur Startseite