Hören: Willow Smith covert ‚Easy Easy’ von King Krule

Willow Smith, 13-jährige Tochter von Will Smith, arbeitet weiter an ihrer Musikerkarriere.

Während sie 2011 noch kräftig mit ihrem Haar um sich schlug (‚Whip My Hair’), geht sie jetzt alles ganz „einfach“ an: Willow hat auf Soundcloud ein Cover von King Krules ‚Easy Easy’ veröffentlicht, das 2013 auf seiner LP ‚6 Feet Beneath The Moon’ erschien. So wie der britische Kollege arbeitet sie für diesen Song ohne Rhythmusinstrumente, die Gitarre dominiert.

King Krule kündigte derweil eine multimediale Ausstellung namens ‚Inner City Ooz’ mit seinem Brude an, der unter dem Künstlernamen Mistr. Gone auftritt. Poesie, Musik, Malerei, Illustration – alle Bereiche, die sich mit den Themen Gedächtnis, Zeit und der Rolle eines Künstlers in einer sich entwickelnden Stadt auseinandersetzen, sollen darin vereint werden (die Ausstellung läuft vom 5. bis 27. September in der Londoner Display Gallery).

Vielleicht findet auch Willow Smith hier ein paar Inspirationsquellen für den weiteren Werdegang.


Diese Filme von Ingmar Bergman muss man gesehen haben

Ingmar Bergman gehörte zu den produktivsten Regisseuren in der Geschichte des Kinos. In fast 60 Jahren schrieb und inszenierte der Schwede insgesamt 60 Filme. Auch wenn er damit Roger Corman quantitativ ganz gewiss nicht das Wasser reichen kann, dürfte er - was die Relevanz und Gültigkeit seiner Werke angeht - eine Insel für sich im Ozean der Filmkunst sein. Viele Titel seines beeindruckenden Gesamtwerks (zu dem sich noch 170 Theaterstücke gesellen) sind sogar Kinoanfängern ein Begriff, so etwa „Das siebente Siegel“, „Szenen einer Ehe“ oder „Fanny und Alexander“. Der Regisseur, der seine Arbeiten für das Kino und das Fernsehen dem…
Weiterlesen
Zur Startseite