Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„Independence Day: Resurgence“: Will Smiths Figur ist tot

E-Mail

„Independence Day: Resurgence“: Will Smiths Figur ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist kein Geheimnis, dass Will Smith nicht in „Independence Day: Resurgence“ mitspielt: Angeblich wollte er eine Gage von 50 Millionen US-Dollar für beide Filme haben (es ist auch noch ein dritter „Independence Day“-Teil geplant), doch 20th Century Fox war nicht bereit, ihm diese Summe zu zahlen.

Andere Gerüchte besagen, dass Will Smith kein Interesse an Fortsetzungen hat (was allerdings nicht erklärt, warum er in Filmen wie „Bad Boys II“, „Men In Black II“ und „Men In Black 3“ mitgespielt hat). Darüber hinaus wird sogar gemunkelt, dass er nach dem Flop „After Earth“ lieber erst mal die Finger von Vater-Sohn-Filmen lassen will.

Mit Liam Hemsworth bekommt Jeff Goldblum in „Independence Day: Resurgence“ einen neuen Partner.
Mit Liam Hemsworth bekommt Jeff Goldblum in „Independence Day: Resurgence“ einen neuen Partner.

Wie dem auch sei, Will Smith spielt nicht in „Independence Day: Resurgence“ mit. Doch was ist aus seiner Figur des Captain Steven Hiller geworden, der im ersten Teil noch heroisch gegen die Invasion aus dem All an der Seite von David Levinson (Jeff Goldblum) gekämpft hat? Nun, Captain Hiller wurde zum Colonel befördert, kam dann aber am 27. April 2007 bei einem Testflug mit einem Alien-Hybrid-Jet tragisch ums Leben. Dies wurde durch die virale Website War of 1996 bekannt, die zeitgleich mit dem Trailer ins Netz gestellt wurde.

Die virale Website „War of 1996“ berichtet vom Tod von Steven Hiller.
Die virale Website „War of 1996“ berichtet vom Tod von Steven Hiller.

In die Fußstapfen von Will Smith tritt Jessie Usher, der in „Independence Day: Resurgence“ Dylan Hiller, den Sohn von Steven Hiller, spielt.

„Independence Day: Resurgence“ läuft in Deutschland ab dem 28. Juli 2016 im Kino.

20th Century Fox
20th Century Fox
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel