Highlight: Von Böhmermann bis Charlotte Roche: Das sind die beliebsten Podcasts auf Spotify

Jan Böhmermanns Kollege Olli Schulz: „Schon ein bisschen Angst“

Olli Schulz zeigt sich solidarisch mit seinem Freund und Kollegen Jan Böhmermann, mit dem er die radioeins-Sendung „Sanft & Sorgfältig“ moderiert – und die für kommenden Sonntag abgesagt wurde. Böhmermann steht wegen seiner Erdogan-Satire unter Polizeischutz.

Im Gespräch mit „radioeins“ stellte Schulz klar, dass er die Sendung nur gemeinsam mit seinem Freund moderieren werde, es werde keine Solo-Ausgabe geben. „Ich verzichte auf die Sendung und warte, bis wir wieder zusammen mit voller Kraft eine neue Sendung aufnehmen können.“

 Schulz sagt, dass Böhmermann nicht damit gerechnet haben könnte, welche Ausmaße dessen „Schmähgedicht“ nehmen würde.
Schulz übt auch Kritik am Verhalten von Angela Merkel:

„Dass man sich so unter Druck setzen lässt und so unüberlegt handelt und dann auch so Aussagen trifft, wie es leider auch unsere Bundeskanzlerin gemacht hat, das fand ich sehr, sehr unglücklich und ich glaube am Ende, wenn das hoffentlich alles gut überstanden ist, wird man daraus seine Lehren ziehen.“


Weiterlesen:


So rührend nimmt Klaas bei „Late Night Berlin“ Abschied vom „Neo Magazin Royal“

Das „Neo Magazin Royal“ hört am 13. Dezember auf. Dann strahlt ZDFneo die letzte Sendung des Satirikers Jan Böhmermann aus. Sein langjähriger Weggefährte Klaas Heufer-Umlauf nimmt deswegen in seiner eigenen Show „Late Night Berlin“ Abschied und widmet der Sendung ein Lied. Das „Neo Magazin Royal“ gilt als eine der beliebtesten Sendungen im deutschen Fernsehen und das Team von Jan Böhmermann und der “bildundtonfabrik“ sorgten immer wieder für mediale Aufmerksamkeit. Klaas, der früher mit zusammen mit Böhmermann die Radiosendung „Zwei alte Hasen erzählen von Früher“ machte, nimmt deswegen in einem ebenso witzigen wie bewegenden Lied Abschied von der Show. https://www.facebook.com/LateNightBerlin/videos/442536539706748/ Böhmermann,…
Weiterlesen
Zur Startseite