Janis Joplin bekommt Stern auf dem „Walk Of Fame“

Über vierzig Jahre nach dem Tod von Janis Joplin soll ihr Name nun endlich auf dem „Walk Of Fame“ in Hollywood verewigt werden.

Die sternförmige Gedenk-Fliese soll am 4. November von Joplins Geschwistern Michael und Laura Joplin eingeweiht werden. Als weitere Ehrengäste wurden unter anderem Kris Kristofferson und Joplin-Entdecker Clive Davis zur Zeremonie geladen.

Janis Joplin war 1970 im für Rockstars offenbar verhängnisvollen Alter von 27 Jahren an einer Überdosis gestorben. Am 19. Januar 2013 wäre die Sängerin 70 Jahre alt geworden.

Kooperation


Janis Joplin: Das einzigartige Leben und der tragische Tod einer Legende

Outside the box Von allen Musikerinnen und Musikern der 1960-Jahre verkörperte niemand den tumultartigen und teils selbstzerstörerischen Geist der Zeit so sehr wie Janis Lyn Joplin. Sie wurde als das älteste von drei Kindern im texanischen Port Arthur geboren, einer schmutzigen Küstenstadt an der Grenze zu Louisiana. Als Janis jung war, gewann ihre Mutter ein Gesangs-Stipendium, jedoch lehnte sie es für einen Job in der Administration an einem örtlichen College ab. Ihr Vater ermutigte Janis, so viele Bücher wie möglich zu lesen. Aus dieser Förderung entwickelte sich Janis Joplins Sensibilität und ihre Liebe zum geschriebenen Wort. Belesen und sensibel zu…
Weiterlesen
Zur Startseite