Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

John Lennons Haare werden versteigert

Kommentieren
0
E-Mail

John Lennons Haare werden versteigert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das amerikanische Auktionshaus „Heritage Auctions“ bietet derzeit verschiedene Artikel mit Bezug zu John Lennon an – unter anderem eine echte Locke, die dem 1980 verstorbenen Musiker 1966 abgeschnitten wurde.

John Lennon musste sich für den Film „How I Won The War“ von seiner wallenden Haarpracht verabschieden und ließ sich vom Hamburger Friseur Klaus Baruck am 06. September 1966 die Haare schneiden. Der hob die Haare offensichtlich auf, jetzt werden sie mitsamt eines Echtheitszertifikats inklusive Unterschrift von John Lennon versteigert.

Diese Locke von John Lennon kommt unter den Hammer
Diese Locke von John Lennon kommt unter den Hammer

Wer Interesse an den Haaren hat, bei denen es sich laut „Heritage Auctions“ um die größte Locke von John Lennon handelt, die jemals versteigert wurde, muss allerdings tief in die Tasche greifen. Das aktuelle Angebot liegt bei 12.000 US-Dollar.

Heritage Auctions
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben