Jukebox The Ghost: Videopremiere von „Somebody“


von

Und immer wieder Brooklyn! Schon in unserer aktuellen Ausgabe konnte man im Rahmen der großen Story über Grizzly Bear nachlesen, dass Brooklyn trotz all der berechtigen Hipster-Alarm-Rufe noch immer die Brutstätte für tolle Musik ist. Das Hamburger Label Grand Hotel van Cleef, das ja kürzlich Geburtstag feierte, holt nun die drei Herren von Jukebox The Ghost nach Deutschland. Ab Anfang November werden sie im Rahmen der Fest van Cleef Tour live zu sehen sein (Tourdaten am Ende des Artikels).

Ben Thornewill, Tommy Siegel und Jesse Kristin klingen dabei überhaupt nicht so geisterhaft, wie ihr Bandname denken lässt. Jukebox The Ghost stehen eher für einen hochmelodischen Pop-Entwurf, der die experimentierfreudigen Momente der vermeintlichen Nachbarn Grizzly Bear ebenso innehat, wie die Tanzbarkeit von Yeasayer – die ja ebenfalls in Brooklyn beheimatet sind.

Wir haben für euch exklusiv das neue Video zu „Somebody“:

Fest van Cleef mit Jukebox The Ghost, Kettcar, John K. Samson, Torpus & The Art Directors, Patrick Richardt, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi

30.11. München, Muffatwerk

01.12. Köln, E-Werk

02.12. Wiesbaden, Schlachthof

Jukebox The Ghost spielen außerdem noch 27.11. Berlin, Comet (+ Patrick Richardt)

Tickets und Infos zum Fest van Cleef gibt’s hier.