Search Toggle menu

Kiss leiten Abschied mit „Love Gun“-Performance ein

2019 ist es soweit: Kiss starten ihre wie angekündigt letzte Konzertreise, die „End of the Road“-Tour, die die vier Musiker auch nach Deutschland führen wird. Zu Halloween sind die Maskenträger natürlich perfekte Showgäste, das dachte sich auch Talkmaster Jimmy Fallon.

Hier das Best-of von Kiss bestellen

In seiner Sendung boten Kiss ein euphorisch gefeiertes „Love Gun“ dar, ihren Hit von 1977. In einem weiteren Clip, der Paul Stanley, Gene Simmons, Eric Singer und Tommy Thayer backstage zeigt, verraten sie etwas über ihr Livekonzept fürs nächste Jahr, und wie man einen tollen Plektrumflip hinbekommt.

Kiss: Love Gun

Kiss backstage inklusive Awkward Handshake zwischen Fallon und Stanley:


Kiss: Paul Stanley über die definitive Zukunft von Kiss – mit Frehley und Criss

Schlechte Nachrichten: Paul Stanley hat bestätigt, dass die kommende Kiss-Tour definitiv die letzte sein wird – er betont das, weil die Band bereits im Jahr 2000 eine Farewell-Konzertreise angekündigt hatte, nur um dann im Jahr darauf mit den Kollegen einfach weiterzumachen. Im Gespräch mit dem amerikanischen „Rolling Stone Music Now“-Podcast hat der 66-jährige die Gründe für den damaligen Rückzug dargelegt, aus dem ein Rückzug vom Rückzug wurde: „Es war kräftezehrend. Unsere Gründungsmitglieder Ace Frehley und Peter Criss stiegen, kurz nachdem wir sie in die Band zurückgeholt hatten, wieder aus. Aber wenig später wurde mir klar: Ich habe mich mit dem 'Goodbye'…
Weiterlesen
Zur Startseite