Konzert der Eagles Of Death Metal: Deutscher Lehrer starb bei Anschlag in Paris

E-Mail

Konzert der Eagles Of Death Metal: Deutscher Lehrer starb bei Anschlag in Paris

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Terror-Anschläge von Paris haben ein zweites deutsches Todesopfer gefordert: Fabian Stech, Fotograf, Autor und Übersetzer. Er wurde 51 Jahre alt, getötet beim Konzert der Eagles Of Death Metal im Bataclan.

Stech lebte und arbeitete seit 1996 in Dijon, Frankreich. Dort war er Lehrer an einer katholischen Privatschule. Er war mit einer französischen Anwältin verheiratet und hinterlässt zwei Kinder.

Auf Facebook hat das Magazin „Kunstforum International“ eine ergreifende Stellungnahme veröffentlicht. Stech arbeitete für das Blatt als Frankreich-Korrespondent.

Wir trauern um unseren Autor und Frankreich-Korrespondenten Fabian Stech. Er wurde bei dem Anschlag im Pariser Musikclub…

Posted by KUNSTFORUM International on Monday, November 16, 2015

Bei den Terror-Angriffen in Paris kamen 129 Menschen ums Leben, über 80 davon im Club „Bataclan“.  Das erste identifizierte deutsche Todesopfer war Rafael H., 28, der in einem Restaurant erschossen wurde.

Zu den Anschlägen hatte sich die Terror-Organisation IS bekannt.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel