Kool Savas faselt auf Twitter vom Untergang – und das Netz lacht

Kool Savas hat auf Twitter anscheinend ein neues Album angekündigt, das den Namen „Autark“ tragen könnte. Viel mehr können wir dazu gar nicht berichten, denn der weitere Twitter-Text erschließt sich uns nicht recht.

Mit individueller, freiheitlich benutzter Rechtschreibung teilt Savas mit, dass „Autark“ nur ein Arbeitstitel sei, „aber es ist Zeit das wir uns Gedanken machen.“

Dann weist Kool Savas uns schon mal darauf hin, dass 2020 der Bankencrash kommt.

Kooperation

Lösung: „Wir brauchen Ländereien, Handwerker, Imker, Intellektuelle usw.“ Da wir alle noch zu viel lachen, warnt er: „Lachend ins Verderben zu wandern ist KEINE Lösung!“

Kool Savas auf Twitter:

Der Twitter-Austausch geht los:

Ein Follower schreibt dem Musiker, dass der selbst nicht zu einer der genannten Berufsgruppen gehöre, die uns vor dem Verderben bewahren. Savas kann das so nicht stehen lassen – er sei ja mal Handwerksgeselle gewesen:

Ein anderer Follower versteht noch nicht ganz, was Kool Savas mit dem „Bankencrash“ meint. Der wiederum betont, dass er Prophet sei – siehe Trump:

Dann offenbart sich eine gewisse Reizbarkeit beim Thema:


Mick Jaggers ergreifender Tweet nach der Herz-Operation

Nach überstandener Operation am Herzen – dem Rolling-Stones-Sänger musste eine neue Herzklappe eingesetzt werden – meldet sich Mick Jagger auf Twitter zurück. „Dank an alle für euren Support, es geht mir jetzt viel besser“, schreibt der 75-Jährige. „Ich befinde mich auf dem Weg der Besserung. Ebenfalls großen Dank an das Krankenhauspersonal für den großartigen Job.“ Anfang der Woche wurde bekannt, dass sich Jagger einer OP würde unterziehen müssen, da eine Routineuntersuchung Probleme aufgezeigt habe. Die Stones-Kollegen Keith Richards und Ronnie Wood sprangen dem Sänger sofort zur Seite. Bei fortschreitender Genesung besteht also Grund zur Hoffnung, dass die Band ab Juli…
Weiterlesen
Zur Startseite