Krist Novoselic möchte wieder Nirvana-Songs spielen


von

Krist Novoselic bekundet Interesse,  Nirvana-Songs live zu spielen. In einem Gespräch mit dem australischen Radiosender Triple J antwortete er auf die Frage, ob er mal wieder in Australien vorbeischauen wolle um dabei ein paar Nirvana-Songs zu spielen mit „Das ist der beste Plan, den ich in diesem Jahr gehört habe. Das muss passieren.“

Bei der Gelegenheit deutete der ehemalige Nirvana-Bassist auch an, dass er bereits zuvor gehofft hatte, zusammen mit Dave Grohls Sound City Players nach Australien kommen zu können: „Um die Sound-City-Sache zu machen. Aber das ist bis jetzt nicht passiert“, so Novoselic.

Bei einem Seattle-Konzert von Paul McCartney im Juli holte dieser an dem mit Grunge beinahe synonymen Ort die drei ehemaligen Nirvana-Mitglieder Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear (er war zwischen 1993 und 1994 zweiter Nirvana-Gitarist) auf die Bühne. Dabei spielten sie aber keine Songs von Nirvana, sondern Beatles-Klassiker wie „Get Back“, „Golden Slumbers“ und „Helter Skelter“.

Ein Video des Auftritts sehen Sie hier: