Highlight: Die besten Songs aller Zeiten: „Stairway To Heaven“ von Led Zeppelin

Led Zeppelin feiern Reunion…allerdings nur für ein Buch

Die Interviews, in denen Robert Plant oder Jimmy Page von einem Comeback von Led Zeppelin fantasierten, lassen sich nicht mehr zählen. Ebenso solche, in denen einer von beiden mit ruppigen Worten deutlich macht, dass genau das nie passieren würde. Eine Reunion der Band steht nun einmal bei den Musikfans rund um den Globus ganz vorne auf den Wunschzetteln, sieht man einmal von ABBA oder R.E.M. ab.

2007 wurde diese Hoffnung für eine Mega-Show in der Londoner O2 Arena auch Wirklichkeit, nach wenigen gemeinsamen Aktivitäten zuvor (zum Beispiel bei Live Aid 1985 und das ominösen Projekt „Page And Plant“). Ansonsten sind die überlebenden Mitglieder von Led Zeppelin in den fast vier Jahrzehnten seit dem Tod von Bonham 1980 nicht mehr zusammen aufgetreten.

Led Zeppelin By Led Zeppelin

Zudem wurden sie selten zusammen fotografiert, was sicherlich darauf schließen könnte, dass die Musiker eher wenig Lust haben, sich privat noch häufig zu treffen (oder gute Anwälte haben, die jeden Fotografen, der es dokumentiert, mit Abmahnungen bombardiert). Vieles hat natürlich mit Robert Plant zu tun, der lieber seiner eigenen Form von Weltmusik nachgeht und die Vergangenheit nicht noch einmal aufwärmen möchte.

Am Erbe von Led Zeppelin liegt dem Sänger allerdings reichlich viel, weswegen er sich nun für die erste Präsentation des edel ausgestatteten Biographiebildbands „Led Zeppelin By Led Zeppelin“ mit seinen Kollegen Jimmy Page und John Paul Jones ablichten ließ.

Wie die Band über Twitter aufklärt, kommt der ziemlich hochpreisige Wälzer (knapp 70 US-Dollar) pünktlich zum 50. Jubiläum von Led Zeppelin auf den Markt.  Dazu heißt in der offiziellen Beschreibung des Buchs: „’Led Zeppelin By Led Zeppelin‘ ist der erste und einzige offizielle Bildband, der in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Band produziert wurde. Die Band feiert ihr 50-jähriges Bestehen und zeigt Fotos von Jimmy Page, Robert Plant, John Paul Jones und John Bonham auf und neben der Bühne, in der Öffentlichkeit und im Tonstudio. Der 400 Seiten starke Band enthält bisher unveröffentlichte Fotos, Kunstwerke aus dem Led-Zeppelin-Archiv und Beiträge von Fotografen aus aller Welt.“

Weiterlesen


Robert Plant kann mit „Stairway to Heaven“ nicht mehr viel anfangen

Led Zeppelins 1971 erschienenes Album, das keinen offiziellen Namen trug, sondern unter „Led Zeppelin IV“ bekannt wurde (wegen der vier Symbole auf der Innenseite des Covers), war eines der erfolgreichsten Alben der Band und wurde mit 23 Millionen abgesetzten Tonträgern die drittmeistverkaufte Platte in der US-amerikanischen Geschichte. Darauf enthalten: „Stairway to Heaven“. Frontmann Robert Plant teilte kürzlich mit, dass er zwar die Musik von „Stairway to Heaven“ bewundert, sich aber nicht mehr gerne mit dem Lied beschäftigt. „Stairway to Heaven“ wurde schnell zu einem der berühmtesten Songs der britischen Rockband, weltweite Coverversionen entstanden, in der Liste der 500 besten Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite