Zurück zu about the IMA




Highlight: Lewis Capaldi: 6 Fakten, die Sie über den „Someone You Loved“-Sänger kennen sollten

BEGINNER: Newcomer Lewis Capaldi führt die Spitze der US-Charts an

Er ist 23 Jahre alt, lebt bei seinen Eltern und nennt sich selbst „schottische Beyoncé“. Und seit kurzem darf sich Lewis Capaldi noch etwas ganz anderes nennen: US-Chart-Breaker! Mit seinem Song „Someone You Loved“ schaffte er den großen Sprung an die Spitze der US-Billboard-Charts.

Der Wrestler Lewis Capaldi

„Ich fühle mich wie Amerikas Sweetheart – zumindest jetzt gerade“ verkündete Capaldi am Montag über Instagram und Twitter. „Und ich fühle mich wie ein Wrestler, der gerade aus dem Ring läuft. Da ist eine amerikanische Flagge und ich schreie ‚U.S.A.! U.S.A.!‘ Genaus so fühle ich mich – wie ein Wrestler!“ sagte Lewis Capaldi im Billboard’s Pop Shop Podcast.

„Ich habe keine Ahnung, warum diese Piano-Ballade so durch die Decke ging.“

Zur amerikanischen Nummer Eins führten „Someone You Loved“ 105,6 Millionen Radio-Einspieler, 25,5 Millionen Streams und 24.000 Verkäufe. In den UK-Single-Charts hielt sich der Song Anfang 2019 sogar für sieben Wochen auf Platz Eins. „Ich habe keine Ahnung, warum diese Piano-Ballade so durch die Decke ging. Ich habe in keiner Weise gedacht, dass wir damit einen großen Song geschrieben hätten. Ich habe ihn einfach geschrieben und zum Glück scheinen die Leute ihn zu mögen.“ erklärt Capaldi in dem Podcast weiter.

„Ich werde pished sein. P-I-S-H-E-D.“

Lewis Capaldi befindet sich derzeit auf seiner großen „Divinely Uninspired“-Tour. Mitte Dezember folgen Auftritte in den Vereinigten Staaten. Bevor das soweit ist, wird Capaldi für wenige Erholungstage in seine Heimat Schottland zurückkehren.

Wobei „Erholung“ das falsche Wort sein dürfte. Für die ersten Tage in Schottland hat Capaldi bereits konkrete Pläne: „Ich werde pished sein. P-I-S-H-E-D. So nennen wir das in Großbritannien, wenn wir uns betrinken. Mir wird sehr schlecht sein und ich werde über dem Klo hängen, um mich am nächsten Tag zu fragen: ‚Warum trinke ich überhaupt?’“, so der Newcomer. „Aber einen Tag später ist dann wieder alles okay. Das ist mein Plan und das wird toll.“



Billie Eilish über ihren Bond-Song - „Ich denke, es wird eine Ballade“

Billie Eilish legte wohl eines der beeindruckendsten Debüts in der jüngeren Popgeschichte hin. Im März 2019 veröffentlichte sie ihr erstes Album „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ und wurde damit zu einem gefeierten Star, ausgezeichnet mit dem International Music Award. Bei den diesjährigen Grammys wurde ihre Musik mit vier Grammys in den wichtigsten Kategorien ausgezeichnet und kurz darauf spielte sie bei den Oscars den Beatles-Track „Yesterday“. Das nächste große Projekt ist der anstehende Titel-Song für den neuen James Bond. Dazu gab sie während der Oscars ein kurzes Update. Bei einem Interview auf dem roten Teppich sprach die…
Weiterlesen
Zur Startseite
Florence And The Machine

Florence And The Machine