Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Little Richard dementiert Gerüchte um schlechten Gesundheitszustand

Kommentieren
0
E-Mail

Little Richard dementiert Gerüchte um schlechten Gesundheitszustand

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Gerüchten zufolge soll es Little Richard derzeit gesundheitlich schlecht gehen – er „klammere sich an sein Leben“ heißt es seitens verschiedener Nachrichten-Quellen im Netz, die sich auf einen Facebook-Post seines Freunds Bootsy Collins berufen.

Darin hieß es: „Ein Freund, eine Legende und manche sagen der wahre König des Rock & Roll. Lil-Richard braucht jetzt unsere Liebe und unser Verständnis. Ihm geht es gesundheitlich nicht gut, also bitte ich alle Funkateers ihn aufzumuntern.“

Inzwischen ist der Post vom 28. April gelöscht worden. Ein Sprecher des Sängers dementierte nun zudem ausdrücklich, dass Little Richard sehr krank sei. Der 83-Jährige hat bereits einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall und eine Hüftoperation überstanden, eine „Totenwache“ brauche er jedoch nicht.

„Ich habe eben mit ihm gesprochen“, so Will Soble laut dem US-amerikanischen ROLLING STONE. „Er sagte: ‘Weißt du, Ich will mit der Presse sprechen, weil ich sehr verärgert bin. Das Ganze fing auf Facebook an. Meine Familie versammelt sich hier nicht um mich, weil ich krank bin, und ich singe immer noch. Ich performe vielleicht nicht mehr wie früher, aber ich habe meine Gesangsstimme, ich laufe herum, ich hatte vor einiger Zeit eine Hüft-OP, aber ich bin gesund.’“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben