Madonna: Sean Penn schlägt keine Frauen


Auf ihrer „Rebel Heart“-Tour zeigt sich Madonna aktuell weniger versöhnlich („Ihr seid Bitches!“) als im Gerichtssaal, wo sie ihrem Ex-Ehemann Sean Penn beisteht. Penn hatte vor einem Gericht in Los Angeles Klage auf zehn Millionen US-Dollar erhoben, weil Lee Daniels, Kopf hinter der US-Serie „Empire“, ihn als Frauenschläger bezeichnet habe. Madonna trat am Donnerstag in den Zeugenstand, nannte ihren Ex-Liebhaber „fürsorglich und mitfühlend“ – und nahm Penn in Schutz, wie „The Guardian“ berichtet.

„Sean hat mich nie geschlagen, gefesselt oder körperlich misshandelt. Jeder Bericht eines Gegenteils ist unerhört, bösartig und falsch“, sagte die 57-Jährige aus. Demnach seien auch Vorfälle im Jahr 1987 und 1989 erlogen, bei denen Gerüchte verbreitet wurden, dass Penn Madonna verprügelt habe – auch mit einem Baseballschläger. Er sei auch im Jahr 1989 nicht wegen häuslicher Gewalt verhaftet worden, wie oft berichtet wurde, so die Sängerin.


Folgt uns auf Facebook!


Der Angeklagte, Lee Daniels, hatte im September dem „Hollywood Reporter“ ein Inteview über Terrence Howard, dem Star aus „Empire“, gegeben. Dieser wurde stark kritisiert, als er zugab seine Frau geschlagen zu haben. Howard hätte „ … nichts anderes getan als Marlon Brando oder Sean Penn“, antwortete Daniels. Ein Satz, der ihn bald schon zehn Millionen US-Dollar kosten könnte, wenn Sean Penn mit seiner Klage Erfolg hat.


Madonna wird wegen George-Floyd-Tribut verspottet: „Danke, dass du für uns den Rassismus wegtanzt!“

Madonna ist steht wieder einmal im Zentrum eines Shitstorms. Anfang der Woche hatte es der Popstar anderen US-Stars gleich gemacht und sich in den sozialen Medien zum Tod von George Floyd geäußert, einem von Polizisten ermordeten Afroamerikaner. Der Tod, der von einer Passantin auf Video festgehalten wurde, führte weltweit zu Entsetzen und zog heftige Unruhen in den USA nach sich. Mit einem Nachfolge-Post wollte die Sängerin dem Verstorbenen  Tribut zollen, überschritt allerdings damit nach Ansicht ihrer Follower die Grenzen des guten Geschmacks. Auf Instagram postete Madonna am Donnerstag ein Video ihres 14-jährigen Sohnes David Banda, wie er knapp drei Minuten zu…
Weiterlesen
Zur Startseite