Nach erfolgreicher Festival-Premiere für A Summer’s Tale – Termin für 2016 bereits bestätigt

E-Mail

Nach erfolgreicher Festival-Premiere für A Summer’s Tale – Termin für 2016 bereits bestätigt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Inmitten der Lüneburger Heide, im beschaulichen Luhmühlen, fand vom 5. bis 8. August das erste A Summer’s Tale Festival statt. Wo sonst Reiter und Pferde das Bild beherrschen, feierten an vier Tagen rund 7.000 Besucher musikalische Gäste wie Patti Smith, Damien Rice, Tori Amos, Roísín Murphy und Get Well Soon.

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte das Publikum zwischen Konzerten, Theater-Performances und entspannten Lesungen hin- und herpendeln, eine Auszeit fanden die Besucher an den zahlreichen Food-Trucks aus Norddeutschland sowie im festivaleigenen Restaurant.

>>>Zum Festival-Nachbericht

Die Veranstalter geben sich zufrieden: „Langfristig glauben wir, dass das Festival den Tourismus in der Region fördert. Die Leute unternehmen auch außerhalb des Festivals etwas, es geht nicht ausschließlich um die Musik. Das Festival soll die Region abbilden sowie Kunst und Kultur. Das passt hier gut zusammen“, so Folkert Koopmans, Geschäftsführer von FKP Skorpio.

Die Sanitäter können auf sehr ruhige Tage zurückblicken, die örtliche Polizei konnte keine Kriminaldelikte in Zusammenhang mit dem Festival vermelden. Das weitläufige Festivalgelände bietet ausreichend Kapazitäten, um in den kommenden Jahren noch mehr Festivalbesucher aufzunehmen. „Das Festival muss viel Freiraum bieten. 20.000 Besucher sind die Obergrenze für ein Festival mit dieser Qualität“, erläutert Koopmans.

2016 wird A Summer’s Tale von Mittwoch, 3. August, bis Samstag, 6. August, stattfinden. Der Vorverkauf startet in Kürze.

 

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel