Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Nicki Minaj erregt mit neuem Album-Cover die Gemüter (und Eminem)

Nicki Minaj als Königin des Nils! Die um keine Provokation verlegene Sängerin hat das Cover für ihre kommende LP, „Queen“, ins Netz gestellt und damit für heftige Diskussionen im Netz gesorgt.

Minaj rekelt sich auf dem Bild, geschmückt mit Pailletten und Perlen, auf einem Holzklotz. Besser gesagt: mit nichts als Paillettenpasteten, die ihre Brustwarzen bedecken. Natürlich soll der Kopfschmuck (und vielleicht das perlenbesetzte Höschen) an die letzte ägyptische Pharaonin und Königin des Ptolemäerreiches erinnern.

In der Bildunterschrift bezeichnete Minaj das Album – das am 10. August erscheinen wird – als ihr „bisher größtes“ und erinnerte vorsorglich daran, dass das Cover von den „legendären“ Modefotografen Mert und Marcus (Mert Alaş und Marcus Piggott) aufgenommen wurde. Die sorgten auch schon für sexy-expressive Fotografien von Madonna, Lady Gaga, Rihanna, Shakira und Jennifer Lopez.

Fans diskutieren nun: Handelt es sich nur um ein weiteres Fashion-Statement der in sozialen Netzwerken beliebten Musikerin oder ist es gar eine feministische Ansage? Während einige den etwas zu sehr auf Perfektion getrimmten Look mit einem Cyborg verglichen, deuteten manche User Ähnlichkeiten mit Beyoncé und vor allem Grace Jones.

Nicki Minaj: Affäre mit Eminem?

Viel mehr beschäftigt die Anhänger der Sängerin aber eine mögliche Liaison mit Eminem. Der sagte auf einer Veranstaltung in New York laut „NME“ in die Mikrophone: „Ich werde euch etwas über Nicki erzählen, das nicht einmal sie weiß. Ich weiß, dass sie das jetzt sehen wird. Nicki! Lass es uns tun! Wir gehen miteinander! Das ist alles, was ich sagen wollte. Danke, dass ich mir das von der Seele reden durfte.“

Ob es sich dabei nur um einen geschickten PR-Gag handelt oder ob mehr dahinter steckt, bleibt weiter unklar. Schon vor einigen Monaten hatte es Gerüchte gegeben, dass zwischen den beiden etwas laufen könnte. Von Nicki Minaj gab es bisher kein Wörtchen zu darüber zu hören.

Weiterlesen


Brian May im Krankenhaus: Was ist passiert?

Am 03. Dezember meldete sich Brian May mit einem Krankenhaus-Bild auf Facebook zurück. Dort richtete er sich an seine Fans – und gab direkt Entwarnung. Es handelte sich nicht um einen schlimmen Notfall, sondern um einen Routine-Eingriff. „Danke an alle für die lieben Worte. Mir geht es gut heute morgen – ich bin zwar noch etwas benommen aber mittlerweile wieder zuhause und bereit für einen entspannten Tag“, so May in seiner Nachricht. Die gesamte US-Tour lang plagten ihn Schmerzen in der Achillessehne. Zwar habe ihn das Adrenalin die Schmerzen teilweise vergessen lassen, es gab aber auch Abende, an denen May…
Weiterlesen
Zur Startseite