Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen
Reinhören

Nirvana: Alternative Version von „Marigold“ aufgetaucht

Kommentieren
0
E-Mail
Reinhören

Nirvana: Alternative Version von „Marigold“ aufgetaucht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch wenn immer wieder die eine oder andere Demo auf dem Dachboden einer der Musiker auftaucht, ist doch der Nachlass von Nirvana so langsam ausgereizt. Doch hier und da lässt sich trotzdem noch der eine oder andere Schatz entdecken. So wurde von „Consequence Of Sound“ noch einmal „Marigold“ in einer alternativen Version ausgegraben, bei der Dave Grohl von einem Cello begleitet singt.

Der Song, ursprünglich als B-Side des „In Utero“-Tracks „Heart-Shaped Box“ veröffentlicht, klingt mit seinem Cello-Einsatz von Kera Schaley noch wesentlich intimer als das Original. Grohl schrieb „Marigold“ 1992 für sein Solo-Projekt Pocketwatch, nahm das Lied aber später noch einmal auf.

In der alternativen Version spielt Grohl – der am Sonntag (28. Februar) bei der Verleihung der Oscars „Blackbird“ zur Erinnerung an die im vergangenen Jahr verstorbenen Künstler sang –  Gitarre, Krist Novoselic Bass. Kobain steuerte einige Hintergrundharmonien bei.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben