Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

PJ Harvey: Video zu „The Orange Monkey“ wurde in Kriesengebiet Afghanistan gedreht

Kommentieren
0
E-Mail

PJ Harvey: Video zu „The Orange Monkey“ wurde in Kriesengebiet Afghanistan gedreht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach Videos für ihre neuen Songs „The Wheel“ und „The Community of Hope“ hat PJ Harvey nun auch für „The Orange Monkey“, der dritten Single-Auskopplung zu ihrem neuen Album „The Hope Six Demolition Project“, einen Clip ins Netz gestellt.  Das von dem Fotojournalisten Seamus Murphy inszenierte Video wurde in Afghanistan gedreht.

Der Regisseur sagte dem „Guardian“ in einem Gespräch, dass es in dem Land zwar eine eigenartige Melancholie gebe, die Bevölkerung aber auch sehr stark und  voller Energie sei. „Wir wissen von den katastrophalen Zuständen, aber was wir dort sehen ist auch eine unglaubliche Unverwüstlichkeit.“

Die Aufnahmen für den Clip entstanden auf zwei Reisen im Jahr 2012 und 2014. Zu sehen sind die Städte Kabul und Parwan sowie die Gebiete Nangarhar und Helmand.

 

SEHEN SIE DEN CLIP ZU „The ORANGE MONKEY“ HIER!

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben