ProSieben feiert einen Abend lang ABBA


von

Am Dienstag (9. Februar) feiert ProSieben die Musik-Legenden ABBA. Diesbezüglich stahlen sie ab 20:15 Uhr die Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ aus und zeigen außerdem den Konzertmitschnitt „ABBA in Concert“.

🌇Bilder von "Die 20 besten Songs von Abba" jetzt hier ansehen

ProSieben will dazu auch bislang unveröffentlichte Studioaufnahmen präsentieren. Zudem möchte der Sender drei ihrer Songs analysieren. In der Dokumentation „ABBA – Songs für die Ewigkeit“ – im Original, „ABBA: The Secrets Of Their Greatest Hits“ sprechen Insider über die Zeit mit Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid.

Zu „ABBA in Concert“ schreibt ProSieben, es sei „das einzige derzeit verfügbare Live-Konzert der schwedischen Musiklegenden – erstmals im deutschen TV.“ Die Aufnahmen entstanden im Rahmen ihrer zweiten Welttournee im Jahr 1979 in der Londoner Wembley Arena. Auch betont der Sender, dass die Aufnahmen an dem Abend in HD ausgestrahlt wird.

Erfolge von ABBA

ABBA formierte sich bereits im Jahr 1972 in Stockholm und hatte ihren ersten Durchbruch dann im Jahr 1974. Die Band gewann den Eurovision Songcontest mit „Waterloo“. Bis zum jetzigen Zeitpunkt verkaufte die Band über 400 Millionen Tonträger.

TV-Tipp

„ABBA – Songs für die Ewigkeit“ am Dienstag, 9. Februar 2021, um 20:15 Uhr und „ABBA in Concert“ am 9. Februar 2021, um 21:20 Uhr auf ProSieben.