Queen + Adam Lambert: „The Show Must Go On” live hören


von

Demnächst erscheint „Live Around The World”, das erste gemeinsame Live-Album von Queen und Sänger Adam Lambert. Nun haben sie die darauf erhaltene Version von „The Show Must Go On“ geteilt. Der Song wurde im Juli 2018 in der Londoner O2 Arena aufgenommen.

Es ist der zwölfte und zugleich auch letzte Titel auf dem 1991 erschienen „Innuendo“.

Shots am Mischpult

Gitarrist Brian May hat die Veröffentlichung der Live-Version zum Anlass genommen, um etwas über die Geschichte des Liedes sowie die Verbindung zu Freddie Mercury zu erzählen. „Obwohl wir alle von Freddies bevorstehender Tragödie wussten, hatten wir eine inspirierende und erfreuliche Zeit im Studium, als wir das ‚Innuendo‘-Album aufnahmen“, teilte er in einer Pressemitteilung mit. „Wir sprachen nicht viel über Freddies Krankheit – er wollte einfach so weit wie möglich mit ‚business as usual‘ weitermachen.“

May weiter: „Die Melodie verlangte nach einigen sehr anspruchsvollen Noten, und ich konnte diese nur im Falsetto ‚demonstrieren‘. Ich sagte zu Freddie: ‚ich möchte nicht, dass du dich überanstrengst – das Zeug wird mit voller Stimme nicht einfach sein, selbst für dich nicht!‘ Er sagte ‚keine Sorge, ich werde den verdammten Nagel auf den Kopf treffen, Darling.‘ Dann kippte er ein paar Shots von seinem Lieblings-Wodka herunter, stellte sich an das Mischpult und… lieferte eine der außergewöhnlichsten Performances in seinem Leben ab.“