Logo Daheim Dabei Konzerte

Montag: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

Queen kündigen drei neue Musikvideos an

Mit der Veröffentlichung von „Bohemian Rhapsody“ schrieben Queen Musikgeschichte. Nun, rund 44 Jahre später, ist der Erfolg der Band immer noch nicht ansatzweise abgeklungen. Insgesamt über eine Milliarde YouTube-Klicks erreichte das legendäre Video kürzlich und brach damit einen Rekord.

Auf seiner Lieblingsplattform Instagram veröffentlichte Gitarrist Brian May nun ein Ankündigungsvideo für ein Projekt, das die Band zu dem besonderen Anlass in die Wege leitete. „Ich habe hier ein kleines, nerviges Video für euch!! Aber es ist ein interessantes, kleines Projekt. Bri“, kommentiert der 72-Jährige.

„News Of the World“ von Queen jetzt auf Amazon bestellen

Bei der Aktion handelt es sich um eine Ankündigung dreier brandneuer Queen-Musikvideos. Diese sollen in Zusammenarbeit mit treuen Fans der Band produziert werden. Das internationale Projekt mit dem Namen „You Are the Champions“ bietet jedem die Möglichkeit, Teil der neuen Werke zu werden. Online kann dafür ganz einfach eigenes Filmmaterial eingereicht werden, das dann möglicherweise für die Videos verwendet wird.

„Wir danken allen und möchten mit unseren Fans überall auf der Welt jetzt feiern, indem wir drei ganz neue Musikvideos für unsere Songs produzieren. Und ihr sollt mit dabei sein! Es ist ganz egal, ob ihr Musiker, Sänger, Tänzer oder Künstler seid, oder auch einfach nur Spaß haben wollt“, so Roger Taylor und Brian May.

Sänger und Instrumentalisten können im Zuge des Projekts ihre Version von „Bohemian Rhapsody“ einreichen, während Tänzer mit „Don’t Stop the Music“ arbeiten sollen. Bildende Künstler werden gebeten, jegliche Wörter oder Phrasen der „A Kind of Magic“-Lyrics zu interpretieren. Ende des Jahres wird das fertiggestellte Material dann auf dem offiziellen YouTube-Account von Queen veröffentlicht.

YouTube/Queen

Die 25 besten Songs von Queen, die kaum einer kennt

25. „Stone Cold Crazy“ vom Album „Sheer Heart Attack“ (1973) Der erste Song, den Queen jemals auf einer Bühne dargeboten haben – er ist allerdings erst auf ihrem 3. Album, „Sheer Heart Attack“, offiziell veröffentlicht worden. Manch einer behauptet gar, dass die rasante Miniatur (nur 2 Minuten und 12 Sekunden lang) einer der ersten Thrash-Metal-Songs war, auch wenn dieser Begriff damals noch gar nicht existierte. „Stone Cold Crazy“ beginnt mit den Worten: „Sleeping very soundly on a Saturday morning/ I was dreaming I was Al Capone“ und wurde von Mercury bereits in den späten Sechzigern mit seiner damaligen Band Wreckage…
Weiterlesen
Zur Startseite