Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Das sind die besten Rammstein-Cover – laut Rammstein

Rammstein sind, das kann man ohne falsche Scham zugeben, derzeit die größte deutschen Band. Seit sie auf Tour sind und ihre erste Platte seit zehn Jahren live ausprobieren, gibt es eigentlich keinen Tag ohne Rammstein-News. Natürlich haben auch andere Musiker ihre Meinung zu den Hard-Rockern.

Viele zeigen ihre Verehrung mit Cover-Versionen, so etwa Die Toten Hosen, die auf ihrer Akustik-Tour „Ohne dich“ coverten und den Song als Vorboten ihres kommenden Albums „Alles ohne Strom“ am Freitag (27. September) auch mit Video veröffentlichten.

„Skills in Pills“ das Debütalbum von Lindemann jetzt auf Amazon bestellen

Damit ihre Fans wissen, was Rammstein selbst besonders gelungen finden, wenn es um Coverversionen des eigenen Materials geht, haben die Berliner auf YouTube eine Playlist unter dem Titel „Rammstein By Others“ eingestellt. Darin enthalten sind natürlich die Hosen, aber auch Metallica und Kraftklub. Dazu gibt es eine große Anzahl von skurrilen Neufassungen von Fans und kleineren musikalischen Gruppierungen wie etwa vom Heidelberger Jugendchor.

 


Schon
Tickets?

PERFORMANCE: Was steckt hinter der Faszination für Rammstein?

Der Keyboarer Flake Lorenz erinnert sich an ein Konzert in Buenos Aires, das Rammstein vor vielen Jahren im Vorprogramm von Kiss gaben. Das Publikum war für argentinische Verhältnisse ungewöhnlich generös, wurde ihm später gesagt: Anders als andere Vorgruppen wurden die deutsche Band nicht nach zwei Songs mit Müll beworfen und von der Bühnen gebuht. Sogar Gene Simmons fiel das auf: Der Sänger erlebte nie einen Auftritt einer Vorgruppe, weil er ja geschminkt werden musste. Aber diese Rammstein machten ihm Eindruck. Es ist ein Theater der Grausamkeit Seit sie in den späten 90er-Jahren mit amerikanischen Bands wie Limp Bizkit und Blink-182…
Weiterlesen
Zur Startseite