Spezial-Abo

Reinhören: Phoenix singen gemeinsam mit Bill Murray ‚Alone On Christmas Day’


von

Bill Murray steigt mit Phoenix aus der Asche der Beach Boys. So oder so ähnlich könnte der Werbespruch zur neuen Weihnachts-Single ‚Alone On Christmas Day’ heißen.

Gemeinsam mit den französischen Musikern nahm sich der Comedian das Stück der Beach Boys vor. Unterstützung erhielten sie dabei von Schauspieler Jason Schwartzman und Musiker David Johansen. Den Hauptanteil an dem Lied haben aber die Jungs von Phoenix. Murry ist kaum zu hören und in seinen wenigen Parts scheint er nicht einmal zu versuchen, sich harmonisch an dem Original zu orientieren.

Das Lied gehört ursprünglich zu einem Netflix-Special „A Very Murray Christmas“, bei dem Sofia Coppola (die Ehefrau von Phoenix-Sänger Thomas Mars) Regie führte. Nun wurde der Track als 7-inch-Single veröffentlicht und wartet darauf, sich zum neuen Weihnachtshit zu mausern.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


„The Witcher “: Prequel-Serie „Blood Origin” bestätigt

Was geschah vor „The Witcher“? Bald wird es Klarheit geben: Wie Netflix angekündigt hat, soll es eine Prequel-Serie namens „Blood Origin“ geben, die 1.200 Jahre zuvor in einer Elfenwelt spielen wird. Die neue Serie setzt den Fokus auf der Entstehung des ersten Hexers und auf den Ereignissen, die zur „Vereinigung der Sphären“ führten, wo „die Welten der Monster, Menschen und Elfen zu einer Einzigen verschmolzen.“ Von Elfen und Menschen Sechs Folgen soll die neue Serie haben, beaufsichtigt von Schriftsteller und Produzent Declan de Barra. „The Witcher“-Autor Andrzej Sapkowski wird als kreativer Berater fungieren. „Als lebenslanger Fan der Fantasie bin ich…
Weiterlesen
Zur Startseite