Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Captain Fantastic Regie: Matt Ross


Tief in den Wäldern Nordamerikas hat sich der linksintellektuelle Aussteiger Ben mit seiner Frau und seinen sechs Kindern ein Refugium geschaffen. Hier werden Geist und Körper gleichermaßen trainiert, und statt Weihnachten feiert man den Noam Chomsky Day. Doch nach dem Tod seiner Frau müssen Ben und die Kinder ihr Utopia verlassen und sind gezwungen, ihre Lebensweise mit der Außenwelt abzugleichen. Regisseur Matt Ross hat ein tragikomisches Roadmovie mit liebenswerten Figuren im Geiste von „Little Miss Sunshine“ geschaffen. Zugleich hält er der hyperkapitalistischen Gesellschaft einen Spiegel vor und stellt die Frage, wie autark von ihr man wirklich leben kann. Ein klassisches, aber charmantes Stück Underdog-Wohlfühlkino.


ÄHNLICHE ARTIKEL

TV-Tipp: „Robot & Frank“

Die pointierte, witzige Komödie mit einem großartigen Frank Langella in der Hauptrolle läuft am Dienstag (22. März) um 22 Uhr bei Servus TV.

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Die 100 besten Singer/Songwriteralben: Unsere Top 10

Weiter geht es mit unseren Text- und Bildgalerien zu unserem großen Special "Die 100 besten Singer/Songwriteralben aller Zeiten. Wie diese Liste mit 100 Alben zustande gekommen ist, und wer an der Auswahl beteiligt war, können Sie hier lesen. >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 10 -1 >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 20-11 >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 40-21 >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 60-41 >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 80-61 >>>> Hier geht's zur Galerie mit den Plätzen 100-81
Weiterlesen
Zur Startseite