Fyfe Dangerfield: "When You Walk In The Room" (Kritik & Stream) - Rolling Stone






Fyfe Dangerfield „When You Walk In The Room“



von

Der Sänger der Guillemots hat für den Januar sein Soloalbum „Fly Yellow Moon“ angekündigt. Gibt er sonst mit seiner glamourösen Band gerne den exzentrischen Perfektionisten, ist der akustische Vorbote „When You Walk In The Room“ vergleichsweise rau produziert – aber gelungen. Nach dem befremdlich künstlich klingenden Einstieg ist man spätestens ab dem hysterischen Kreischen Dangerfields im Song – eine manische Liebeserklärung, die Dangerfield mal seufzt, mal schluchzt, mal kreischt, mal wiehert. Unglaublich, das dabei am Ende noch hörbare und gelungene Popmusik herausgekommen ist.

>>>> Hier geht’s zum Download


ÄHNLICHE ARTIKEL

Neu im Plattenregal: Die Alben vom 22. Juli 2011

Hier wieder unser ausführlicher Blick auf die Neuheiten der Woche - mit simfy-Streams, Videos, Rezensionen und allem. Diesmal u. a. mit Little Dragon, Joss Stone, Guillemots.

Kritiker-Charts

Die Kritiker-Charts im Oktober