Mark Bego Elton John – Die Story



von

Mehr als 50 Biografien über Rock-, Pop-, Country-, Film- und Sonstwas-Stars hat Mark Bego schon geschrieben. Man könnte also sagen: Er kann das. Oder auch: Empathie muss man hier nicht erwarten, sondern Routine, ohne großen Bezug zum Subjekt. Im Falle von Elton John ist die Geschichte allerdings so spannend, dass nicht viel schiefgehen kann. Komplexe, Erfolge, Bulimie, Sex-Eskapaden, Drogen, Selbstmordversuche, Familienzerwürfnisse, Haartransplantationen- Bego lässt nichts aus, bemüht sich aber immerhin stets um ein wenig Taktgefühl. (HANNIBAL, 29,90 Euro)