Nickelback „Get Rollin’“


BMG (VÖ: 18.11.)


von

Geliebt und gehasst – in anderer Reihenfolge. Nickelback, in den USA die zweiterfolgreichste ausländische Band ever, sind berühmt dafür, berüchtigt zu sein. Bashing-Memes pflastern ihren Weg seit dem Hit „How You Remind Me“. Vorwurf: Die Band von Chad Kroeger, damals mit Jesuslocken, raspele Rock-Plattitüden ohne kreativen Impuls – flankiert von der Musikdollarindustrie.

So greasy, dass sie ihre eigene Parodie sein könnten

Und diesmal? Mit „San Quentin“ und „Skinny Little Missy“ donnern die Kanadier anfangs ihrem Softie-Image entgegen. Dann dominiert uninspirierter Emo-Bombast aber doch. „Does Heaven Even Know You’re Missing?“, „Those Days“ oder „Horizon“ sind so greasy, dass sie ihre eigene Parodie sein könnten. Hassenswert? Nein. Nur eben auch nicht gut.

Autor: Rüdiger Knopf


ÄHNLICHE KRITIKEN

Neil Young :: „Harvest (50th Anniversary Edition)“

Jubiläumsausgabe des Klassikers mit Extras

Stella Sommer :: „Silence Wore A Silver Coat“

Imposantes Winter-Epos mit 24 barocken Songs

David Bowie :: „A Divine Symmetry: The Journey To Hunky Dory“

Die Entstehung des Meisterwerks mit vielen Extras


ÄHNLICHE ARTIKEL

Maroon 5 gehen 2023 auf UK- und Europa-Tour – ein Konzert in Deutschland

Für kommendes Jahr haben Maroon 5 eine Festival- und Headliner-Tour durch Großbritannien und Europa angekündigt. Den Termin für die einzige Deutschland-Show gibt es hier.

Studie: Diese Rock- und Metal-Lyrics werden am häufigsten falsch verstanden

Im Rahmen einer Studie wurden 1000 Leute befragt, um zu ermitteln, welche Texte von Rock- und Metal-Songs am häufigsten falsch aufgefasst werden.

Creedence Clearwater Revival zeigen unveröffentlichte „Proud Mary“-Aufführung

Creedence Clearwater Revival veröffentlichten am 2. September eine bisher ungesehene Aufführung von „Proud Mary“ in der Londoner Royal Albert Hall.