State Radio Big Man


Nettwerk (Soulfood)

Und wie sie die Powerchords schrammen. Ganz nach alter Schule. Klingt gut, klingt ein wenig nach Wut im Bauch. Die Stimme von Chad Stokes Urmston suggeriert da aber auch ein wenig Wehmut, wenn er mit süffisant-melancholischer Rockerstimme „Yeah, Big Man“ anklingen lässt. Der Song, passend „Big Man“ getauft, behandelt auch tatsächlich ein Thema, dass der Band State Radio im Magen liegen dürfte: Es geht um wirtschaftliche Ungleichheit in den USA, erläutert Urmston. Wer kein Fan von den Texten ist, kann sich einfach auf die solide, alt bewährte Klangkombination aus Gitarre, Drums und Bass konzentrieren. Fast klassisch wie das hier funktioniert. Den Einspieler, in welchem ein kleiner Junge seinen Senf dazu gibt, muss man aber in jedem Fall ignorieren. So eine Nummer funktioniert ja in den seltensten Fällen.

Den Song „Big Man“ gibt es heute als Free Download, zu finden ist er auf dem neuen Album der Band „Rabbit Inn Rebellion“. Zu ist es ab dem 19.Oktober.

>>>> Hier geht’s zum Download ( Download via iTunes)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild

Moon Furies :: La Cabeza


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Downloads der Woche: mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, u.a.

Eine gute Woche für unbekannte(re) Künstler in unseren freien Downloads: Hier gibt's unsere handverlesene Auswahl mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, Moon Furies und The Knux.

Field Music: "A New Town" als Free Download

Am 17. Februar erscheint "Plumb", das neue Album der britischen Melodie-Perfektionisten von Field Music. Den Song "A New Town" gibt es bereits jetzt als Free Download.

Folge 21: Blitzen Trapper – "Christmas Is Coming Soon"

Natürlich haben auch Blitzen Trapper einen Weihnachtssong für unseren Adventskalender – schließlich bezieht sich ja bereits ihr Name unmittelbar auf eines von Santas Rentieren. Sie erinnern noch einmal "Christmas Is Coming Soon".


Schon
Tickets?

Hype um Clairo: 6 Fakten, die man über den Shootingstar wissen muss

Was mit Künstlern wie den Arctic Monkeys begann, ist heutzutage vollkommene Normalität – Musiker werden durch das Internet bekannt und erleben in kürzester Zeit einen riesigen Hype. So auch im Falle von Clairo. Die junge Singer-Songwriterin, die mit bürgerlichem Namen Claire Cotrill heißt und gerade einmal zwanzig Jahre alt ist, lud am 4. August 2017 ein Video zum Song „Pretty Girl“ auf YouTube hoch, das sie zuvor mit ihrer Webcam aufgenommen hatte. Auch die dazugehörige Musik ist durch und durch lo-fi, doch vielleicht war es genau diese Absage an die überproduzierten und hypersynthetischen Pop-Songs des Mainstream unserer Zeit, die den Algorithmus…
Weiterlesen
Zur Startseite