Whitesnake Slide It In – The Ultimate Special Edition


Sie hatten sich 1984 längst einen Namen gemacht mit ihrem bluesigen Hardrock (und einigen Led-Zep-­Parallelen), aber nun wollten White­snake es wirklich wissen: „Slide It In“, schon im Titel nicht gerade subtil, strotzt nur so vor wuchtigen Melodien und Riffs, und dass David Cover­dale
„Hungry For Love“ ist, glaubt man ihm sofort.

Hier das Boxset bestellen

In der „Ultimate Special Edition“ gibt es nicht nur die beiden Albumversionen, die schon damals entstanden, weil das US-­Label den ersten Mix nicht mochte, sondern noch eine weitere neue, dazu Konzert­mitschnitte von 1984, einige der letzten Live-Songs mit Jon Lord, bevor der zurück zu Deep Purple ging, eine DVD, viele Songskizzen und Demos – mit Scherzen wie „Wheezy Interludes (Various Alcoholic Studio Antics)“. (Rhino/Warner)

Kooperation

ÄHNLICHE KRITIKEN

Whitesnake :: 1987 – 30th Anniversary Edition

Bluesbasierter Hardrock mit Haaren, die zur Zeit passten


Die 25 meistverkauften Alben aller Zeiten – wie viele haben Sie zu Hause?

Aktuellen Zahlen der Recording Industry Association of America (kurz RIAA) zufolge haben Bands wie The Beatles, Pink Floyd und Eagles sowie Künstler wie Michael Jackson, Celine Dion und Bruce Springsteen die meistverkauften Platten aller Zeiten geschaffen. Den Zahlen ihrer Plattenfirmen zufolge wären es sogar noch mehr Albumverkäufe – ihre Schätzung findet sich in unserer Liste in Klammern wieder – hinter den offiziellen weltweiten Verkäufen. 25. Pink Floyd: The Wall (1979) 18,7 Millionen Mal verkauft (30 Millionen laut Label) 24. Celine Dion: Let's Talk About Love (1997) 19,3 Millionen Mal verkauft (31 Millionen laut Label) 23. Michael Jackson: Bad (1987) 19,3…
Weiterlesen
Zur Startseite