David Coverdale und Jimmy Page planen Coverdale/Page-Neuauflage


von

Anfang der 1990er Jahre schlossen sich David Coverdale und Jimmy Page zur Bluesrock-Band Coverdale/Page zusammen. Sie veröffentlichten damals allerdings nur ein einziges Album und setzten das Projekt anschließend nicht mehr fort.

Nun deutete Coverdale in einem Interview allerdings Neuigkeiten an. Er hoffe, seine LP mit Jimmy Page aus dem Jahr 1993 neu herauszubringen, verriet der Musiker. Anlass soll das 30-jährige Jubiläum des Projekts sein.

Jimmy Page beim Live-Auftritt von Coverdale/Page 1993 in Japan

Coverdale: „Die Neuauflage wird einige nette Überraschungen enthalten“

„Wir sprachen vor ein paar Wochen miteinander“, sagte der Whitesnake-Sänger in einem neu veröffentlichten Interview mit „eonmusic“. Bei diesem Treffen haben die Musiker offenbar den Plan ins Auge gefasst. „Ich denke, wir werden uns wahrscheinlich bis 2023 um eine eine Jubiläumsausgabe kümmern.“

David Coverdale bei einem Coverdale/Page Konzert in Japan 1993

Der Whitesnake-Frontmann bezeichnete seine Zusammenarbeit mit dem Led Zeppelin-Gitarristen als „wunderbar“ und deutete an, dass die Neuauflage „einige nette Überraschungen“ enthalten werde. Neben einer Remaster-Version des Originalalbums verriet Coverdale, dass sie zudem „einen Haufen unveröffentlichter Songs“ haben und jede Menge weiteren Inhalt, bis hin zu einigen Aufnahmen von Live-Shows.

Koh Hasebe/Shinko Music Getty Images
Laurance Ratner WireImage

Led Zeppelin: Neuntes Album wäre anders geworden als jedes andere

Nach einer Session zu „In Through the Out Door“ (1979) diskutierten John Bonham und Jimmy Page, Musik zu machen, die etwas anders als der bislang bekannte und bewährte Stil von Led Zeppelin klingen sollte. „Mehr Gitarren Riffs, härter und kniffliger“, so beschreibt Page ihre Ideen für die geplante neunte LP in einem Interview mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE. Zu diesem Zeitpunkt wusste Page schon, was sein Bandkollege Bonham plante: „Er wollte Dinge spielen, die die Leute aufhorchen lassen.“ Keyboards: ja - aber eine völlig andere Stimmung Auf dem vorherigen Album, „In Through The Out Door“, hatten Led Zeppelin einen…
Weiterlesen
Zur Startseite