Roger Waters: Auftritt mit My Morning Jacket beim Newport Folk Festival

E-Mail

Roger Waters: Auftritt mit My Morning Jacket beim Newport Folk Festival

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Rückkehr der lange als verschollen geltenden E-Gitarre, die Bob Dylan bei seinem Auftritt auf dem Newport Folk Festival 1965 verwendet hatte, war bei der diesjährigen Ausgabe des Musik-Events nicht die einzige Überraschung. Roger Waters spielte als Headliner mit vielen Gästen und vor allem My Morning Jacket als musikalischer Begleitung.

Die Folkrock-Band, deren neueste Platte „The Waterfall“ unverkennbare Pink-Floyd-Reminiszenzen aufweist, spielte selbst ein spontanes Konzert, bevor sie mit Waters auf die Bühne gingen. Der 71-Jährige gab nicht nur einige Klassiker von Pink Floyd („Mother“, „Wish You Were Here“, „Brain Damage“) zum Besten, sondern auch „Forever Young“ als Verneigung vor seinem Musikerkollegen Bob Dylan. Zudem gab es mit „Crystal Clear Brooks“ auch einen neuen Song zu hören, bei der Waters eigenen Angaben nach zum ersten Mal live am Piano zu erleben war.

Hier können Sie einige (Fan-)Videos des Auftritts sehen:

E-Mail