Spezial-Abo

ROLLING STONE im Oktober 2017 – Titelthema: David Bowie + exklusive Vinyl-Single „Helden“

🔥Jeff Buckleys Meisterwerk „Grace“: Hallelujah!

Die Inhalte der Oktober-Ausgabe

ROCK & ROLL

Von Kelela bis Benny Andersson
Storys und Interviews: Marc Almond, Courtney Barnett/KurtVile, Lilly Among Clouds, Mélanie De Biasio, D.A.F., King Krule u. a.

Duo des Monats: Ibeyi
Markus Schneider spricht mit den frankokubanischen Schwestern, die in futuristischen Hymnen Kulturen und Generationen verbinden

Diesmal außerdem beigelegt: die Rare-Trax-CD „Do You Sing Deutsch“. Auch die App-Ausgabe ist ab sofort erhältlich.

FEATURES

David Bowie: Ein Held seiner Zeit
Vor 40 Jahren erschien „Heroes“, das Kernstück seiner Berlin-Trilogie: Bowie-Biograf Tobias Rüther erzählt, wie das Meisterwerk entstand und wie mühsam Bowie Deutsch lernte. Außerdem: Der Schriftsteller Bernd Cailloux über die schillernde Undergroundszene der Mauerstadt; Jens Balzer über Bowie als Schwulen-Ikone.

St. Vincent: Die weibliche Bowie
Nach Indie-Ruhm, Glamour und Krise will sie mit ihrem neuen Album die Massen verführen. Maik Brüggemeyer spricht mit der Künstlerin über Geschlechterkategorien, Identitätsfragen und Außerirdische

Liam Gallagher: Endlich allein
Der Radaubruder verrät Will Hodgkinson, wie es bei Yoko Ono war, warum er Chris Martin schätzt, wie die Chancen für eine Oasis-­Reunion stehen – und auch ein bisschen über über sein erstes Soloalbum

Kettcar: Das andere Wir-Gefühl
Birgit Fuß auf der Suche nach relevanten neuen Liedern. Fündig wird sie bei zwei Bands aus dem Grand Hotel van Cleef: Fortuna Ehrenfeld und vor allem Kettcar – kraftvoller und politischer denn je.

Robert Forster: Von Australien nach Europa
1977 gründeten Grant McLennan und Robert Forster die Go-Betweens. Ein Auszug aus Forsters Buch über eine große Freundschaft

„Blade Runner 2049“: Kultfilm reloaded
„Blade Runner“ revolutionierte den Film. Jetzt kommt das Sequel in die Kinos. Taugt es? Rüdiger Sturm spricht mit Ryan Gosling, Produzent Ridley Scott und Regisseur Denis Villeneuve

Holger Czukay, 1938–2017
Jens Balzer erinnert an den Bassisten, der mit Can die Popmusik veränderte und sich weigerte, Kompromisse einzugehen

REVIEWS

Neue Alben, Reissues & Konzerte
Robert Plant: „Carry Fire“. Plus: Van Morrison, Tricky, Ringo Starr, Foo Fighters, Beck, Wanda, Cold Specks, Chris Rea, The Killers, David Crosby, Neil Young, The Verve, Marillion, Lollapalooza, The Rolling Stones, Berlin Atonal, LCD Soundsystem und mehr



Studie: Fans ähneln ihren Musik-Idolen, sind Neurotiker und Unsympathen

Wie eine psychologische Studie nun belegt haben soll, wird der Musikgeschmack eines Menschen nicht nur von der eigenen Persönlichkeit geprägt, sondern auch durch die der Künstler*innen. Die Studie zeige zudem: Die eigene Persönlichkeit ähnelt der unserer Musik-Idole. Das will eine Forschergruppe der Bar-Ilan-Universität in Tel Aviv, Israel, herausgefunden haben. Analysiert wurden mehr als 80.000 Fans und 50 Größen der Musikwelt. Dabei soll beispielsweise nachgewiesen worden sein, dass Ozzy-Osbourne-Fans unsympathisch und David-Bowie-Hörer*innen neurotisch seien. Marvin Gaye werde von gewissenhaften Menschen gehört und wer Radiohead liebt, soll laut der Studie „offen“ sein. Untersucht wurden auch Beyoncé, Coldplay, Elton John, Taylor Swift, Justin…
Weiterlesen
Zur Startseite