Ron Wood hält neues Rolling-Stones-Album für möglich


von

Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood hält das baldige Erscheinen eines neuen Rolling-Stones-Albums für nicht unwahrscheinlich. In einem Radiointerview schilderte der 66-Jährige den Stand der Dinge aus seiner Sicht: „Wir spielen besser als je zuvor. Die Konzerte waren für uns alle ein Tritt in den Hintern. Aber wir sind nicht nur fähig, das zu schaffen, wir sind sogar besser als je zuvor.“

Nun müsste man nur noch die Zeit finden, um neues Material aufzunehmen, so Wood. „Es dauert seine Zeit um die Sache wieder zum Laufen zu bringen, aber wir sind gerade mit großen Rädern unterwegs. Wir müssen nur die Lücken finden um Aufnahmen zu machen“.

Am Samstag, den 29. Juni, werden die Rolling Stones als Headliner auf dem Glastonbury-Festival spielen und dann am 6. und 13. Juli im Hyde-Park in London auftreten. Auf ihrer aktuellen „50 & Counting“-Tour wurde die Band bisher von vielen Gaststars auf der Bühne unterstützt, für ihre Auftritte im Hyde-Park wünschen sich die Stones angeblich Adele als besonderen Gast.

🌇Bilder von "The Rolling Stones: das Video zum Cover-Shoot für das Rolling-Stone-Magazin" jetzt hier ansehen


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich