Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Slipknot: Corey Taylor wirft unkonzentrierten Fan in Toronto aus der Halle

Kommentieren
0
E-Mail

Slipknot: Corey Taylor wirft unkonzentrierten Fan in Toronto aus der Halle

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat keine Lust darauf, dass sich die Fans der Band respektlos benehmen und greift gerne einmal durch. Zuletzt schlug er einem Fan das Handy aus der Hand, weil dieser anscheinend währen des Gigs „Pokémon GO“ spielte. Nun hat der Sänger wieder reagiert, als ihm auffiel, dass ein Besucher nur mit seinem Smartphone und nicht mit dem musikalischen Vortrag von Slipknot beschäftigt war.

Als die Metaller am vergangenen Dienstag (19. Juli) in Toronto auftraten, ließ er den Handynarren kurzerhand aus der Halle schmeißen, wie ein Video dokumentiert, das am Montag (25. Juli) aufgetaucht ist. Mehrmals hatte ihn Taylor von der Bühne aus gewarnt, endlich das Gerät wegzupacken. Als all das nichts half, ließ der 42-Jährige einen Sicherheitsmann den unangenehmen Job erledigen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben