So langweilig ist der Musikgeschmack von Liam Gallaghers Sohn Lennon

E-Mail

So langweilig ist der Musikgeschmack von Liam Gallaghers Sohn Lennon

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Bisher gab es selten etwas von Lennon Gallagher zu hören. Der Sohn von Liam Gallagher ist Model und hielt sich bisher eher im Hintergrund auf, als die bunte Pop-Welt zu erkunden. In einem Gespräch mit der Zeitschrift „i-D“ gab er nun einen seltenen Einblick in sein Arbeitsleben und seine musikalische Vorlieben.

So erzählte der 17-Jährige, was seine Lieblingsbands sind – und zählte dabei ausschließlich die Klassiker auf. „Im Grunde mag ich eigentlich alle Musikgenres von HipHop bis zum Psychedelic Rock der 60er“, so Gallagher. „Ich mag vor allem auch The Velvet Underground, The Beatles, The Rolling Stones, The Stone Roses und Nirvana. Nirvana ist eine ganz große Nummer für mich, die verehre ich über alle Maßen.“

Schauspielerei oder Musikkarriere

Seine in die Wiege gelegten musikalischen Talente will Lennon aber vorerst nicht in die Praxis umsetzen: „Ich bin mit meiner Mutter aufgewachsen, die eine Schauspielerin ist. Mein Vater ist ja auch Musiker. Aber die Schauspielerei gefällt mir im Moment wesentlich mehr. Ich wollte immer schon Schauspieler werden und will das auch noch immer. Aber zur Zeit fühlt sich das Modeln absolut richtig an.“ 

Er höre Musik gerne, sagte Gallagher, fast schon wie zur Entschuldigung, aber er denke nicht, dass er da in der nächsten Zeit aktiv werden wird. Sein Vater will dafür in Konkurrenz zu seinem Bruder nicht nur eine Soloplatte herausbringen, sondern seinen Fans auf Tour auch etwas bieten, dass Noel ihnen nicht liefern kann. 

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel