„Sons Of Norway“: Tickets und Buch zu Punk-Tragikomödie gewinnen!


von

Punk Rock
Punk Rock

Johnny Rotten höchstselbst hat einen Auftritt in dieser norwegischen Tragikkomödie von Jens Lien. Macht Sinn, denn die Musik von den Sex Pistols spielt sozusagen eine der Hauptrollen. „Sons Of Norway“, im Original von „Sønner av Norge“ zeigt an der Geschichte des jungen Nikolaj, wie der Punk nach Oslo kam und den Vorstadtmief zumindest ein wenig aufmischte. Aber das mit der Rebellion ist für Nikolaj gar nicht mal so leicht, da sein Vater ein Hippie alter Schule ist, der Sohnemann einen Sommerurlaub im Nudistencamp spendiert und das Establishment selbst zum Kotzen findet.

„Sons Of Norway“ startete bei uns am 05. Juli im Kino. Nur bei uns gab es vorab schon die Szene zu sehen, in der Nikolaj vom Punkrock bekehrt wird und zum ersten Mal „God Save The Queen“ von den Sex Pistols hört. Eine charmante Szene, die ein wenig an die finnische Literaturverfilmung „Populärmusik aus Vittula“ erinnert. Auch „Sons Of Norway“ ist übrigens eine Verfilmung des gleichnamigen Buches von Nikolaj Frobenius, der wohl nicht von ungefähr den selben Vornamen wie die Hauptfigur trägt…

Wir verlosen zwei Fanpakete zum Film – bestehend aus je 2 Freikarten, einem Poster und dem Buch „Punk Rock – Geschichte einer Revolution“ von John Robb. Wer gewinnen möchte, der schicke uns einen Mail mit dem Stichwort „Sons Of Norway“ an verlosung@www.rollingstone. Viel Glück!

Trailer zu „Sons Of Norway“:

Heyne