Sting: neues Album ‚The Last Ship‘ im September


von

Schon seit längerem arbeitet Sting an einem Theaterstück, dass nächstes Jahr am Broadway seine Premiere feiern soll. „The Last Ship“ benannt, erzählt es vom Niedergang der Schiffsbauindustrie im englischen Newcastle. Dessen Geschichte ist eng mit den persönlichen Erinnerungen des Sängers verquickt, sein Geburtsort Wallsend hatte ebenfalls eine lange Schiffsbautradition, deren Verfall das Gesicht der Gegend veränderte. 

Noch vor der Uraufführung des Stückes wird Sting am 20. September diesen Jahres ein neues, ebenfalls „The Last Ship“ betiteltes Album veröffentlichen. Produziert wurde es von Rob Mathes, der durch seine Arbeiten mit Lou Reed, Bono, Eric Clapton und Elton John nicht wenigen ein Begriff sein dürfte.

Stings letzte Veröffentlichung „Symphonicities“ erschien 2010. Das Album enthielt allerdings kein neues Material sondern kleidete altbewährte Klassiker von Sting und von The Police in Orchester-Arrangements.