Superbowl: Red Hot Chili Peppers performen „Give It Away“ mit Bruno Mars


von

Für die Halftime-Show der Superbowl am 2. Februar lud sich Bruno Mars, der als Künstler eingeladen war, die Red Hot Chili Peppers auf die Bühne. Und nein, es war doch kein Led-Zeppelin-Cover, wie fälschlicherweise angenommen wurde.

Nachdem Mars einige seiner eigenen Stücke spielte, unter anderem „Locked Out Of Heaven“ und „Treasures“, sang er einige Zeilen des RHCP-Songs „Give It Away„, ehe die Kalifornier selbst auf die Bühne kamen um den Track aus ihrem 1991 erschienenen Album „Blood Sugar Sex Magik“ zu aufzuführen.

Die Red Hot Chili Peppers werden am 14. Juni am Isle-of-Wight-Festival als Headliner auf ihrem ersten Festival-Gig in Großbritannien seit 2007 auftreten. Danach will sich das Quartett erstmal auf die Arbeit an einem neuen Album konzentrieren. Nach einer längeren Bandpause und dem Ausstieg ihres Langzeit-Gitarristen John Frusciante erschien „I’m With You“ 2011. Wann der Nachfolge-Longplayer erscheinen soll, ist nicht bekannt.

Sehen Sie das Video von der Performance hier:

🌇Bilder von "Happy Birthday, Stratocaster: Die legendäre Gitarre wird 60" jetzt hier ansehen