Swedish House Mafia: Messerstecher verletzt vier Gäste, fünf weitere im Krankenhaus


von

Bei einem Konzert von Swedish House Mafia am Samstag (07. Juli) in Dublin hat ein Mann mit einem Messer vier Besucher verletzt – drei schwer, eine Person befindet sich noch in einem lebensbedrohenden Zustand. In folgenden Tumulten wurden zudem fünf weitere Personen mit zerbrochenen Flaschen und Messern verletzt.

Zudem erlag ein 20-jähriger an dem Abend einer Drogenüberdosis.

Die BBC berichtet derweil, dass ein 23-jähriger Mann unter Arrest genommen wurde und anscheinend in Verdacht steht vier Personen verletzt zu haben.

30 Leute wurden zudem auf Grund von Übergriffen, Drogen und zivilen Ungehorsames im Laufe des Abends verhaftet.

Swedish House Mafia hatten am kürzlich über ihre Homepage bekanntgegeben, dass die aktuelle Tour ihre letzte sein wird und sie im Anschluss getrennte Wege bestreiten werden.