Freiwillige Filmkontrolle


The Bee Gees: Robin Gibb im Alter von 62 Jahren verstorben


von

Ende April wagten Robin Gibbs Ärzte noch leisen Optimismus, nachdem Gibb aus dem Koma erwacht war. Leider zu früh: Gestern erlag Robin Gibb seiner Krebserkrankung und verstarb im Alter von 62 Jahren.

In einem Statement der Familie heißt es: „The family of Robin Gibb, of the Bee Gees, announce with great sadness that Robin passed away today following his long battle with cancer and intestinal surgery. The family have asked that their privacy is respected at this very difficult time.“

Ein ausführlicher Blick auf Robin Gibbs Leben und Schaffen folgt in Kürze.

Zum Thema:

 


Foo Fighters covern „You Should Be Dancing“ von den Bee Gees

Im Rahmen der „Sofa Sessions“ von BBC Radio 2 haben die Foo Fighters einige ihrer neuen Songs live performt. Zusätzlich coverten sie auch einen Klassiker der Bee Gees. Selbst nach Jahrzehnten im Musikbusiness und 52 Lebensjahren, die Dave Grohl bereits hinter sich hat, entdeckt der Musiker immer noch neue Facetten in seiner Stimme. Dass er ein unglaublich umfassendes Stimmvolumen besitzt, zeigte sich beispielsweise beim Bee-Gees-Klassiker „You Should Be Dancing“. Grohl gab damit eine unbeschreibliche Barry-Gibb-Imitation – kein Wunder, trägt er doch aufgrund seiner Vorliebe für Siebziger-Hits in seinem Freundeskreis den Spitznamen Disco. Doch nicht nur er, auch Nate Mendel zeigte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €