The Cult: erster Song vom neuen Album „Choice Of Weapon“ im Stream


von

Am 22. Mai erscheint das neue und inzwischen neunte Studioalbum von The Cult nach fünfjähriger Pause – und das diese nun wirklich beendet ist, wird nun mit dem ersten Song aus dem neuen Album unterstrichen. Ab heute gibt es „Lucifer“ im Stream, ein Song, der  – auch wenn es naheliegend erscheint – keineswegs „mit dem Teufel als solchen zu tun“ hat, wie The Cult Sänger Ian Astbury erklärt, sondern von einer Person handelt, „die einen hedonistischen Lebensstil“ führt.

Der Song wurde, wie auch der Rest des Albums, von Chris Goss (Queens Of The Stone Age, U.N.K.L.E.) und Bob Rock (Metallica, Aerosmith) Co-Produziert. Mit Rock hatte die Band auch bereits während den Aufnahmen zu „Sonic Temple“ zusammengearbeitet.

Weiter erzählte Astbury zu dem Album, dass es die Tatsache reflektiere, „dass wir hier sind und genau jetzt eine Entscheidung zu treffen haben. Wir können zwischen verschiedenen Modalitäten wählen. Wir können auch Waffen im wortgetreuen Sinne wählen, wie es viele Menschen in Lybien, Ägypten oder Syrien getan haben. Oder Waffen wählen um ein System zu stürzen, körperlich, im Kampf. In einem mehr metaphorischen Sinne, kann eine Waffe auch eine Kamera, ein Stift, ein Statement, ein mündliches Statement, ein Stück Kleidung sein.“

„Choice Of Weapon“ erscheint am 22. Mai.

>>> Hier geht es zum Stream von „Lucifer“

The Cult – „Dirty Little Rockstars“: