„The Walking Dead“-Video: Das passiert in der sechsten Staffel

E-Mail

„The Walking Dead“-Video: Das passiert in der sechsten Staffel

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die am meisten überschätzten Filme aller Zeiten

Bis die sechste Staffel von „The Walking Dead“ startet, müssen sich die Fans noch bis Oktober 2015 gedulden – dann wird die Serie wieder über den US-amerikanischen Sender AMC laufen. Jetzt ist ein Video erschienen, in dem erste Einblicke über den weiteren Story-Verlauf gegeben werden – die Informationen sind allerdings noch sehr vage gehalten.

Showrunner Scott Gimple sagte, dass der potentielle Konflikt zwischen Deputy Sheriff Rick Grimes (gespielt von Andrew Lincoln) und Morgan Jones (Lennie James) eine zentrale Rolle spielen wird. Der für die Serie verantwortliche Maskenbildner und Spezialeffekt-Künstler Gregory Nicotero gab an, welchen Einfluss die „drohende Verdammnis“ der noch nicht weiter erklärten „Wölfe“ auf die Hauptfiguren haben könnte. Norman Reedus indes, der in der Rolle des Daryl Dixon zu sehen ist, charakterisiert die Ereignisse innerhalb der neuen Folgen als „totales Chaos“.

Die fünfte Staffel war in Deutschland sehr erfolgreich. Rund 340.000 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, am 30. März 2015 um 21 Uhr das Serien-Finale zu sehen. Trotz des geringen Werts von 1,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum gilt diese Zahl als überzeugend, da es sich bei Fox um einen Pay-TV-Kanal handelt.

Hier das Video zur sechsten Staffel sehen:

E-Mail