Tollwood in München: Hollywood Vampires eröffnen Festival


von

Das Programm des Tollwood in München ist auch 2018 wieder so bunt und vielfältig wie schon seit seiner Gründung 1988 im Grunde jedes Jahr.

Am Mittwoch beginnt das dreieinhalbwöchige Kultur- und Umweltfestival und feiert in diesem Jahr gleich 30. Jubiläum. Eröffnet das Tollwood, das gut 800.000 Menschen auf das Gelände im Olympiapark lockt, von den Hollywood Vampires (Johnny Depp, Alice Cooper und Aerosmith-Gitarrist Joe Perry).

Tollwood 2018: Diese Bands und Musiker treten auf

Ebenfalls beim Tollwood 2018 dabei: Alanis Morissette, Fritz Kalkbrenner, Marteria, Steven Wilson, Earth, Wind & Fire, Wanda und Jack Johnson. Am 03. Juli ist ein Auftritt von Billy Idol geplant. Der Sänger leidet allerdings gerade unter einem grippalen Infekt und musste bereits seinen Gig in Regensburg am Dienstag (26. Juni) absagen.

Das erste Tollwood fand im Sommer 1988 bereits auf dem Gelände des Olympiaparks Süd statt. 1992 wurde auch das Winterfestival ins Leben gerufen. Es startete auf dem sogenannten Roncalli-Gelände, wo heute die Pinakothek der Moderne steht. Mehr als 70 Prozent der Veranstaltungen sind kostenlos. Das gilt allerdings für die wenigsten Konzerte.

Weiterlesen

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen