Trennungsgerüchte: Lösen The Verve sich zum dritten Mal auf?


von

Offenbar hat Richard Ashcroft bereits seit August 2008 nicht mehr mit seinen Kollegen von The Verve geredet. Gitarrist Nick McCabe und Bassist Simon Jones betrachten daher angeblich den „Urlaub voneinander“, den The Verve sich letztes Jahr nahmen, als endgültige Trennung. Eine anonyme Quelle will der britischen Zeitung „Mirror“ gesagt haben: „So weit es Nick und Simon betrifft, existiert The Verve nicht mehr.“

Von offizieller Seite gab es dazu allerdings noch kein Statement. Fakt ist aber, dass McCabe und Jones bereits zusammen mit dem Schlagzeuger Mig Shallice und dem Goldfrapp-Geiger Davide Rossi eine neue Band gegründet haben. Diesen nennt sich The Black Ships und hat bereits eine eigene MySpace-Seite, auf der erste Songs zu hören sind. The Verve hatten sich vor ihrer Reunion 2007 bereits zwei Mal getrennt.