Trent Reznor-Projekt: How To Destroy Angels mit ‚How Long‘


von

2010 gegründet, haben Reznor und seine Frau ihrem gemeinsamen Projekt den Namen eines Coil-Songs gegeben. Sicher auch eine Verbeugung, hätten Bands wie Marilyn Manson und die Nine Inch Nails ohne Coils‘ Pionierleisteungen in Sachen Industrial heute sicher einen anderen Sound.

Dabei klingen „How to Destroy Angels“ im Song „How Long“ nicht albtraumhaft-maschinell, sondern trip-hoppig, atmosphärisch und mit dem Mitsing-Refrain auch um einiges eingängiger als Reznors Veröffentlichungen mit den Nine Inch Nails. Ein gemeinsames Album des vorzeigbaren Paares soll im Frühjahr folgen. 

„How Long“ in der Videopremiere:


on


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Kein Depeche Mode, Nine Inch Nails: „Rock’n’Roll Hall Of Fame“-Zeremonie wegen Corona abgesagt

Im März musste die berühmte „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ auf Grund des Coronavirus vorübergehend ihre Türen schließen. Das Museum hat mittlerweile wieder geöffnet, doch die Zeremonie zur Ehrung von Musikern, die in „Halle“ aufgenommen werden sollen, wurde von Mai auf November verschoben. Nun findet sie gar nicht statt – zumindest nicht vor Ort. Nine Inch Nails, Depeche Mode,  The Notorious B.I.G., Whitney Houston, T. Rex und die Doobie Brothers hätten dieses Jahr auf der Bühne geehrt werden sollen. Eine etwas andere Zeremonie Nachdem die Zeremonie erst ein gutes halbes Jahr nach hinten verschoben wurde, wurde die Live-Veranstaltung in Cleveland jetzt…
Weiterlesen
Zur Startseite