TV-Tipp: „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“


von

Die Toten Hosen werden 40 Jahre alt — aus diesem Grund beleuchtet die ARD mit einer Doku eine ganz besondere Episode im Bandleben von Campino & Co. „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“ erzählt, wie die damals frisch gegründete Punkband sich für ein mittlerweile legendäres Konzert in die DDR reinschummelte.

>>> hier die Hosen-Single vorbestellen, exklusiv dem ROLLING STONE beigelegt!

Anfang der 1980er-Jahre spielte die Band der Stasi einen grandiosen Streich: Sie schaffte es, unbemerkt über die Grenze zu kommen und ein Geheimkonzert in einer Kirche zu spielen —  gemeinsam mit der Ost-Berliner Band Planlos. Dass dies gelang, ist auch dem Musikmanager Mark Reeder geschuldet, der den Coup wesentlich mitvorbereitete (und den Hosen, die im grellen Tourbus anreisten, eine bravere, unauffälligere Optik verpasste, um beim Grenzübertritt nicht aufzufallen). „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“ ist ein deutsches Zeitdokument, das längst nicht nur für Fans der Hosen interessant ist.

Campino selbst zeigte sich auf der Premiere des Films Ende März 2022 begeistert. „Der Film erinnert uns sehr gut daran, warum es uns überhaupt gibt. Ein besseres Geburtstagsgeschenk kann ich mir nicht vorstellen“, wird er von „RND“ zitiert. Beim Gastspiel im Osten handelte es sich um weit mehr als nur ein weiteres Hosen-Konzert — vielmehr zeigten Campino, Kuddel, Breiti, Andi und Trini damit ihre Solidarität mit Ostpunks. Somit darf „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“ nicht nur als Toten-Hosen-Doku, sondern auch als Tribut an Planlos verstanden werden. „Durch dieses Filmprojekt ist zu sehen, was für geniale Typen diese Planlos-Jungs waren“, erklärte Campino, der sich auch beeindruckt davon zeigte, dass die Band sich nie korrumpieren ließ. „Gegen euch sind wir wirklich nur ein Kindergeburtstag“,  so der Hosen-Sänger in Richtung der Kollegen aus dem Osten.

Infos zur Sendetermin und Verfügbarkeit

Die ARD-Doku „Auswärtsspiel: Die Toten Hosen in Ost-Berlin“ wird am 13. April um 22.50 Uhr im Ersten gesendet. In der ARD-Mediathek kann man es bereits ab 10. April 2022 sehen — dem offiziellen Geburtstag der Toten Hosen.